Zertifizierung für Vogelführerin

Foto: Wattenmeer-Besucherzentrum Norderney

Beitrag vom Montag, 19. September 2022

Vogelkundliche Führungen mit hoher Qualität

Die Norderneyer Nationalpark-Rangerin Frauke Gerlach und die Umweltpädagogin Imke Kreusel vom Watt-Welten-Besucherzentrum haben ihre Fortbildung zur Nationalpark-Vogelführerin erfolgreich abgeschlossen. Die Zertifizierung fand in Schillig statt, teilte das Besucherzentrum mit.

Die 80-stündige Fortbildung war ein Kooperationsprojekt der Ländlichen Erwachsenenbildung in Niedersachsen (LEB) und der Nationalparkverwaltung Niedersächsisches Wattenmeer mit dem Ziel, Aktive des Nationalparks umfassend in ornithologischen Feldern fortzubilden. Themen der Fortbildung waren die praktische Vogelbestimmung, die Biologie, Ökologie und Systematik der Vögel, Zugvogelforschung und die herausragende Bedeutung des Wattenmeeres für Zugvögel und für den Schutz von Brutvögeln. „Die beiden Norderneyer Teilnehmerinnen werden nun ihr erworbenes Wissen regelmäßig in Veranstaltungen des Besucherzentrums an Interessierte weitergeben“, so die Mitteilung.

Anzeigen

Logo
Ab in die Inselkoje
Kirch_3_Banner_Quadrat_320x320