Mühlenstrasse Sanierung beginnt

Foto: Dorothee Linke

Beitrag vom Mittwoch, 12. Oktober 2022

Mühlenstraße: Asphalt wird abgetragen

Die Tiefbauarbeiten für die Neugestaltung der Mühlenstraße haben begonnen. Bereits kurz nach ihrer Ankunft arbeitete sich die Asphaltfräse präzise und zügig durch den Straßenbelag und wurde dabei vor allem von den kleinen Zuschauern ausgiebig bestaunt. „Der Kindergarten war auch schon hier“, verriet augenzwinkernd der Ingenieur Lukas Eilts von den Technischen Diensten Norderney.

Die Straßenoberfläche wurde von der Kreuzung Benekestraße bis zur Jann-Berghaus-Straße abgetragen, heute folgt der darunterliegende Asphalt von der Benekestraße bis zur Zufahrt zum Seniorenzentrum „To Huus“, erläuterte Polier Ralf Bruns von der Arbeitsgemeinschaft Tell-Bold im persönlichen Gespräch. Anschließend wird der östliche Gehweg aufgenommen, sodass dort Versorgungsleitungen für Gas und Wasser neu gelegt werden können. Die Zufahrt zum „To Huus“ ist weiterhin von der Jann-Berghaus-Straße möglich. Dieses Teilstück folgt erst nach dem Abriss des früheren To-Huus-Ostflügels, der parallel stattfindet.

Mit der Neugestaltung wird die Mühlenstraße eine geschwungene Straßenführung mit niveaugleicher Ausführung und eine beidseitige Randbegrünung sowie ein ausgeklügeltes Regenwassermanagement bekommen. Polier Bruns freut sich bereits auf das Endergebnis, wie er im Gespräch anmerkte: „Das wird wirklich toll.“

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel

Anzeigen

Logo
Ab in die Inselkoje
Kirch_3_Banner_Quadrat_320x320