Tankstelle wird mit Notstromaggregat ausgerüstet

Foto: Dorothee Linke

Beitrag vom Mittwoch, 31. August 2022

Kraftstoff auch bei Stromausfall

Damit auch im Falle eines längeren Stromausfalls die Polizei- und Rettungskräfte der Insel Kraftstoff tanken können, hat der Landkreis Aurich die Freiwillige Feuerwehr Norderney mit einer Netzersatzanlage ausgestattet. Die Anlage bestand mit einer Leistung von 9.000 Watt ihren Testlauf an der Tankstelle Bodenstab, an dem neben Uwe Heuermann aus der Abteilung Katastrophenschutz des Landkreises auch Vertreter der Norderneyer Feuerwehr teilnahmen. Dafür wurde die Tankstelle für eine kurze Zeit an die Anlage angeschlossen. In diesem Zuge erhielten die anwesenden Feuerwehrkräfte auch gleich eine kurze Einweisung.

Bei dem Gerät handelt es sich um den gleichen Anlagentyp, wie ihn auch das Land Niedersachsen zur Sicherstellung der Digitalfunkversorgung nutzt, erläuterte Heuermann. Im Rahmen einer Ausschreibung hatte der Landkreis ebenfalls fünf Geräte erworben, die jetzt auf der Fläche verteilt werden.

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel

30. August 2022

Anzeigen

Logo
Banner C Bannergruppe A
Kirch_3_Banner_Quadrat_320x320