Die Norderneyer Ranger und Bundesfreiwilligen laden in die Natur ein

Foto: Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer

Beitrag vom Donnerstag, 08. Juli 2021

Informiert in den Inselosten

Die Norderneyer Nationalparkrangerin und -ranger und die Bundesfreiwilligen des Niedersächsischen Landesbetriebs für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz bieten eine wöchentliche Natursprechstunde zu Fragen rund um den Nationalpark und die Besonderheiten der Natur des Wattenmeers an. Während der Sommermonate stehen sie in wechselnder Besetzung jeweils dienstags ab 10.30 Uhr am Osthellerparkplatz für Auskünfte zur Verfügung und geben Tipps zur Naturbeobachtung und zum Verhalten im Nationalpark, heißt es in der Ankündigung. Auch Übersichtspläne und weitere Informationsmaterialien sind bei ihnen erhältlich. „Ein Besuch vor Ort ist somit der ideale Startpunkt, um den wilden Osten Norderneys zu erkunden“, so die Mitteilung.

Verfasst von Dorothee Linke

Mehr aus dieser Kategorie

Anzeigen

Logo
Urlaubsdomizile_Tucasa_Banner_Quadrat_320x320
Kirch_3_Banner_Quadrat_320x320