Winterbadesaison hat auf Norderney begonnen

Foto: Dorothee Linke

Beitrag vom Montag, 17. Oktober 2022

„Das Suchtpotenzial ist enorm“

Wenn die Kurverwaltung die Badestrände abbaut, beginnt für die Winterbadenden auf Norderney erst die Saison. Unter Anleitung der Norderneyer Thalasso-Therapeutin Karin Rass begibt sich die Gruppe dreimal pro Woche an den Strand, um mit Luftbädern und einem Bad in der Nordsee ihr Immunsystem zu stärken. „Die Kaltreize im Winterhalbjahr sind wunderbar geeignet, den Körper zu aktivieren“, so Rass. Wichtig sei die langsame und individuelle Gewöhnung an die Kälte: „Niemand muss Angst haben, sofort ins Meer zu müssen. Begonnen wird mit den Luftbädern: Nach und nach werden immer mehr Kleidungsstücke abgelegt, bis man im Badeanzug am Strand herumläuft.“ Belohnt werde die Erfahrung mit guter Laune bis hin zur Euphorie: „Das Suchtpotential ist enorm.“ Die Winterbadenden treffen sich montags, mittwochs und freitags an der Badehalle am Weststrand. Weitere Informationen zur Anmeldung und zu den Teilnahmegebühren gibt es unter Telefon 04932-9911313.

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel

Anzeigen

Logo
Ab in die Inselkoje
Kirch_3_Banner_Quadrat_320x320