Spendenübergabe vor dem Geschäft L&L in der Poststraße

Foto: Sykora

Beitrag vom Samstag, 02. Oktober 2021

Jugendfeuerwehr: „Wir sind fast am Ziel“

Über zwei weitere Spenden für die Anschaffung eines Mehrzweckfahrzeugs für die Jugendabteilung konnten sich Stadtbrandmeister Ralf Jürrens und sein Stellvertreter Jörg Saathoff freuen.
Marion Gronewold vom Modeladen L & L übergab gemeinsam mit ihren Mitarbeiterinnen Anna Spilak und Sylvia Metker eine Spende über 1.000 Euro. Sie wollten mal was tun, so Gronewald und „für die Kinder ist das nicht verkehrt“.

Finderlohn gespendet

Die zweite Spende, ebenfalls in Höhe von 1.000 Euro, kam aus den eigenen Reihen von Eilbertus Stürenburg. Er hatte Anfang September im Inselosten einen Tauchroboter gefunden und es bei der Polizei gemeldet.
Anhand der Kennzeichnung konnte der Eigentümer, eine belgische Spezialfirma, ermittelt werden, die das Gerät abholte. Stürenburg bekam dafür 1.000 Euro Finderlohn und gab diesen in voller Höhe an den Förderverein der Norderneyer Feuerwehr weiter. Für die Anschaffung des Fahrzeugs fehlen nur noch etwa 3.000 Euro, so Jürrens und: „Wir sind fast am Ziel.“

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel

Anzeigen

Logo
Urlaubsdomizile_Tucasa_Banner_Quadrat_320x320
Kirch_3_Banner_Quadrat_320x320