Algenblüte_Web_1

Beitrag vom Dienstag, 28. Juli 2020

Wenn die Nordsee blüht

Im Sommer blühen nicht nur die Pflanzen an Land, sondern auch die Algen im Meer haben ihre „Blütezeit“. Während dieser Zeit sorgen am Strand Anhäufungen von weißem bis gelblichen Schaum für ungewohnte Bilder. So manch einer ekelt sich vor dem teilweise muffig riechenden Schaum. Aber keine Angst, dieser ist weder gesundheitsgefährdend oder giftig.

Der Verursacher ist die Blüte der Schaumalge Phaeocystis globosa. Die Alge bekommt durch intensive Sonneneinstrahlung und ruhige Wetterbedingungen optimale Wachstumsbedingungen.

Teilweise sieht es an den Stränden aus, als wäre Winter und diese von Schnee überzogen. Wichtig zu wissen ist, dass der Schaum nicht gesundheitsgefährdend oder gar giftig ist.

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel

Anzeigen

Logo
Urlaubsdomizile_Tucasa_Banner_Quadrat_320x320
Kirch_3_Banner_Quadrat_320x320