Verstärkung im Norderneyer Standesamt

Foto: Dorothee Linke

Beitrag vom Freitag, 10. Juni 2022

Verstärkung für das Standesamt

Die Stadt Norderney startet mit zwei neuen Standesbeamtinnen in die angehende Sommersaison. Seit April verstärken Jule Heinen und Carolin Metker das Team um Bettina Mai. Bei vollem Traukalender in den Sommermonaten und sechs Eheschließungen pro Woche ist somit nun das Standesamt wieder ausreichend besetzt, freut sich Mai über die personelle Unterstützung.

Während Metker weiterhin im Norderneyer Bürgeramt tätig ist und gemeinsam mit ihrem Kollegen Uwe Bohlen die Urlaubs- und Krankheitsvertretung übernimmt, ist Jule Heinen seit dem 1. April als Vollzeitkraft ins Standesamt gewechselt. Bevor die beiden Beamtinnen jedoch durch den Norderneyer Bürgermeister ernannt werden konnten, mussten sie eine umfangreiche Einarbeitung und einen zweiwöchigen Lehrgang mit Prüfungen an der Akademie für Personenstandswesen im hessischen Bad Salzschlirf absolvieren.

„Die Aufgaben bestehen ja nicht nur aus den Eheschließungen“, gibt Heinen zu bedenken, auch in den Gesetzen und Paragrafen gilt es sich auszukennen. Jule Heinen ist froh, dass sich ihr die Gelegenheit dazu ergeben hat: „Mich hatte es da in der Ausbildung immer schonmal hingezogen und in der Einarbeitung habe ich gemerkt, dass mir das liegt.“

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel

Anzeigen

Logo
Ab in die Inselkoje
Kirch_3_Banner_Quadrat_320x320