Unverpackt-Mobil auf dem Norderneyer Schulhof

Foto: Perpetuum Mobility

Beitrag vom Samstag, 18. Dezember 2021

Unverpackt-Mobil erhält niedersächsischen Ehrenamtspreis


Der Verein Perpetuum Mobility ist gemeinsam mit neun weiteren Vereinen, Gruppen und Einzelpersonen mit dem Niedersachsenpreis für Bürgerengagement ausgezeichnet worden.
Mit ihrem Projekt, ein Unverpackt-Mobil für Ostfriesland zu schaffen, hatten die Ehrenamtlichen die Jury des Wettbewerbs aus etwa 340 Bewerbungen überzeugt. Der Preis wird jedes Jahr von den niedersächsischen Sparkassen, den VGH-Versicherungen und der Niedersächsischen Landesregierung ausgelobt.
Gewonnen hat der Verein neben 3.000 Euro auch einen Filmbeitrag, der für das Unverpackt-Mobil wirbt.
Der Beitrag wurde im Rahmen der Online-Preisverleihung gezeigt, bevor Ministerpräsident Stephan Weil der Norderneyer Vereinsvorsitzenden Elisa Bodenstab per Videochat persönlich gratulierte: „Die Begeisterung, die Sie ausstrahlen, ist bis nach Hannover rübergeschwappt.“
Bodenstab bedankte sich stellvertretend für das rund zehnköpfige Ehrenamtsteam und warb zudem für weitere Kooperationspartner für das Projekt: „Ohne geht es eben nicht, und vor Ort hat das schon ziemlich gut funktioniert, egal ob Individuen oder Unternehmen oder Organisationen oder auch Gemeinden.“

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel

17. Dezember 2021

Anzeigen

Logo
Ab in die Inselkoje
Kirch_3_Banner_Quadrat_320x320