Kleine Robbe macht auf der Promenade Pause

Foto: Linke

Beitrag vom Freitag, 17. Dezember 2021

Ausruhen unter Beobachtung

Für ein ausgiebiges Nickerchen hatte sich dieses Kegelrobbenjunge gestern ein ruhiges Plätzchen auf der Nordstrandpromenade ausgesucht. Spaziergänger hatten das Tier am späten Mittwochabend beobachtet, wie es die Rampe heraufrobbte, berichtete die Nationalparkrangerin Frauke Gerlach. Es habe sich um eine noch sehr junge, aber bereits abgestillte Robbe gehandelt, die vermutlich in Holland mit einer Markierung am unteren Rücken versehen worden sei, so die Einschätzung der Rangerin.

Nach einer Begutachtung durch Mitarbeiter der Norddeicher Seehundstation wurde die junge Kegelrobbe am frühen Nachmittag auf das Festland gebracht und im Norddeicher Waloseum aufgenommen, wie die Seehundstation auf Nachfrage bestätigte. Sobald sie schwer genug ist, kann die Robbe wieder ausgewildert werden.

Anzeigen

Logo
Urlaubsdomizile_Tucasa_Banner_Quadrat_320x320
Kirch_3_Banner_Quadrat_320x320