Vandalismus bei neuen Tribünen am Sportplatz

Fotos: TuS Norderney

Beitrag vom Donnerstag, 07. April 2022

Tribüne erneut mit Farbe besprüht

Die Tribüne am Sportplatz des TuS Norderney ist erneut mit Farbe beschmiert worden. Sowohl auf den Sitzbänken als auch auf der Rückseite und am Zaun zur Sportanlage prangen seit dem vergangenen Wochenende leuchtende Verunzierungen, die letzten kamen in der Nacht zum gestrigen Mittwoch hinzu, berichtete der TuS-Vorsitzende Manfred Hahnen dem Norderneyer Morgen und brachte zugleich sein Unverständnis für den immer wiederkehrenden Vandalismus an der erst vor wenigen Jahren neu errichteten Tribüne zum Ausdruck.

„Unsere nagelneue Tribüne wird immer wieder so massiv besprüht, es wird auch mit Feuer gekokelt und Löcher in die Plastikscheiben geschlagen“, zählt der Vorsitzende auf. Selbst die Überwachungskamera, die mit einem Speicherchip ausgestattet ist, sei vorsätzlich zertrümmert worden, sodass die Verursacher nicht auf diesem Wege ermittelt werden könnten. Die Farbe sei zudem nicht abwischbar und daher aufwändig zu entfernen.
Die Stadt Norderney hat laut Hahnen bereits Anzeige bei der Polizei erstattet. Zeugen, die Angaben zu den Vorfällen machen können, werden gebeten sich bei Hahnen oder bei der Norderneyer Polizeidienststelle zu melden.

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel

Anzeigen

Logo
Ab in die Inselkoje
Kirch_3_Banner_Quadrat_320x320