Impfstatus im Seniorenzentrum To Huus

Foto: Anja Pape

Beitrag vom Freitag, 18. März 2022

To Huus: „Impfstatus ist richtig gut“

Das Seniorenzentrum To Huus erfüllt die Vorgaben der Einrichtungsbezogenen Impfpflicht. Das berichtet Standortleiterin der Sander-Pflege Alexandra Eggers auf Nachfrage. „Unser Impfstatus ist richtig gut, sowohl bei den Mitarbeitern als auch bei den Bewohnern“, so Eggers. Im Altenpflegeheim betrifft das 46 Angestellte und jeder der geimpft werden darf, ist auch geimpft. Erleichtert berichtet Eggers zudem, dass es aufgrund der Regelung zu keiner Kündigung kam.

Seit Mittwoch gilt für die Belegschaften von Krankenhäusern, Pflegeheimen, Arztpraxen und Rettungsdiensten die Regelung. Dabei muss der Nachweis über einen vollständigen Impfschutz beziehungsweise Genesenenstatus oder ein ärztliches Attest vorliegen. Dies gilt sowohl für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die in der Pflege arbeiten, als auch für das Küchen-, Technik- oder Reinigungspersonal und andere Bereiche im Haus, erklärt die Leiterin.

Von der Regelung der Einrichtungsbezogenen Impfpflicht betroffen sind auch Mitarbeiter anderer Unternehmen, die regelmäßig im Rahmen ihrer Arbeit Pflegeeinrichtungen aufsuchen müssen, wie Handwerker, Orthopäden oder Friseure.

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel

Anzeigen

Logo
Ab in die Inselkoje
Kirch_3_Banner_Quadrat_320x320