Badehaus_mitPlakat1

Foto: Sykora

Beitrag vom Dienstag, 11. Mai 2021

Testcenter zieht um: Bis zu 8.000 Tests pro Tag

Ab dem kommenden Donnerstag besteht die Möglichkeit, sich im Badehaus auf das Coronavirus testen zu lassen. Dies teilte das Staatsbad mit. Die Tests werden von Covi Medical täglich von 10 bis 17 Uhr im Rahmen des kostenlosen Bürgerstests durchgeführt.
Das Testcenter wird dazu am Mittwochabend von seinem derzeitigen Standort in der Bülowallee umziehen, berichtete Niels Pfaff, Geschäftsführer des Unternehmens Tip Top Dienstleistungen, der als Partner von Covi Medical derzeit das Testcenter auf Norderney leitet.
Im Badehaus könnten je nach Bedarf bis zu vier Doppelstationen gleichzeitig geöffnet werden. „Eine Station kann bis zu 200 Schnelltests pro Stunde durchführen, bei Öffnungszeiten von 10 bis 17 Uhr sind das 1.400 Tests pro Tag und Station“, erläuterte Pfaff: „Bei einer Anpassung der Öffnungszeiten können wir also bis zu 8.000 tägliche Schnelltests gewährleisten.“ Der Aufbau der Stationen im Badehaus solle dabei so arrangiert werden, dass keine Kreuzungen der Wege entstehen.
Um den reibungslosen Ablauf zu unterstützen, sollten sich die Menschen vorher frühzeitig über die Webseite www.15minutentest.de einen Termin für den kostenlosen Bürgertest buchen und vor Ort den Personalausweis zur Hand haben sowie die Anmeldebescheinigung „gerne auf dem Smartphone“, so Pfaff. Sinnvoll sei es zudem, dass die Urlaubsgäste schon vor der Anreise an ihrem Wohnort einen Test durchführen lassen.
Als Reserve zur Spitzenlastabdeckung wird der derzeit noch genutzte Testcontainer hinter das Conversationshaus versetzt, teilte der Leiter zudem mit. Die neue Adresse des Standortes werde voraussichtlich am Mittwochabend auf der Webseite umgestellt.

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel

Anzeigen

Logo
Urlaubsdomizile_Tucasa_Banner_Quadrat_320x320
Kirch_3_Banner_Quadrat_320x320