Spendenübergabe der Stadtwerke Norderney

Foto: Stadtwerke Norderney

Beitrag vom Samstag, 21. Mai 2022

„Spenden wollten wir trotzdem“

Die Norderneyer Stadtwerke hatten im Rahmen ihres diesjährigen Aprilscherzes eine Abseiling-Aktion am Wasserturm angekündigt und zudem mitgeteilt, dem Ortsverein des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) die Einnahmen als Spende zu überlassen. Da die Aktion erfunden war und folglich nicht stattfand, gab es auch keine Einnahmen. Doch: „Auch wenn das Abseilen vom Wasserturm nicht der Wahrheit entsprach, spenden wollten wir trotzdem sehr gerne“, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadtwerke. Am vergangenen Mittwoch konnte sich daher der Ortsverein, der seinen Sitz in direkter Nachbarschaft des Wasserturms hat, über eine Spende in Höhe von 500 Euro freuen, die der Vereinsvorsitzende Brian Müller (2.v.r.), die kommissarische Schatzmeisterin Doris Köhler (r.) und Schriftführerin Dorothee Linke (l.) dankend entgegennahmen. „Wir glauben, dass der Betrag hier sehr gut genutzt werden kann“, wird Holger Schönemann Geschäftsführer der Stadtwerke Norderney, in der Mitteilung zitiert: „Das DRK leistet einen großen ehrenamtlichen Einsatz für unsere Insel, den wir sehr gerne unterstützen möchten.“

Anzeigen

Logo
Ab in die Inselkoje
Kirch_3_Banner_Quadrat_320x320