Rotarier spenden an Hol di Toi

Foto: Rotary Club Norderney

Beitrag vom Dienstag, 05. Juli 2022

Spende für Ukrainehilfe

Der Rotary Club Norderney unterstützt die UG Hol-di-Toi mit einer Spende von 2.000 Euro für den Ausgleich von Kosten, die ihr im Rahmen ihrer Ukrainehilfe entstehen. „Das sind beispielsweise Kosten für Impfungen, Zahnersatz oder für die Ehrenamtspauschale einer Dolmetscherin“, berichtet der Club in einer Pressemitteilung. Hol-di-Toi-Geschäftsführer Thomas Schreiber nahm die Spende im Rahmen eines Rotary-Treffens symbolisch entgegen und berichtete von der aktuellen Situation. „Derzeit sind etwa 30 Ukrainerinnen auf der Insel, sieben Schülerinnen und Schüler besuchen die Kooperative Gesamtschule“, so die Mitteilung.

Die Rotarier spendeten zudem eine Summe in Höhe von 1.000 Euro an die Street Academy in Accra, Ghana. „Es handelt sich um eine Schule für Waisenkinder, die im Juli mit 800 Kindern an einer Aktion zur Mahnung gegen AIDS teilnimmt und dafür Unterstützung benötigt“, teilt der Serviceclub mit.

Abgelegt unter

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel

Anzeigen

Logo
Ab in die Inselkoje
Kirch_3_Banner_Quadrat_320x320