Skatjugend bei den Meisterschaften

Foto: Norderneyer Buben

Beitrag vom Mittwoch, 08. Juni 2022

Skatjugend: Vorne mit dabei

Die Norderneyer Skatjugend hat mit Erfolg an den 29. Deutschen Schüler- und Jugend-Meisterschaften des Deutschen Skatverbandes teilgenommen. Der Skatverein der Norderneyer Buben stellte Dank seiner engagierten Jugendarbeit mit 20 Kindern und Jugendlichen bei dem Turnier in Magdeburg von insgesamt 82 Nachwuchsspielerinnen und -spielern rund ein Viertel des Teilnehmerfeldes.

Im Einzelwettbewerb konnte sich erfolgreich Fenja Meisenbacher als Vizemeisterin bei den Bambinis durchsetzen. Linus Jagnow errang in dieser Altersstufe Platz drei. Der bislang amtierende Deutsche Meister Giuliano Beck beanspruchte in der nächsthöheren Stufe der Schüler den zweiten Platz. Das soll sich mit der kommenden Meisterschaft wieder ändern, kündigte er an, denn für ihn und seine Mitstreiterinnen und Mitstreiter ist bereits klar: „Das nächste Mal fahren wir wieder hin.“ Die Meisterschaft lockt nicht nur mit Medaillen, Pokalen, Turnier-Shirts und Gewinnen, sondern auch mit spannenden Ausflügen. Das I-Tüpfelchen der Fahrt war der Besuch einer Kirmes und beim Hundertwasserhaus, erzählen die Kinder unisono. Allerdings ist ein Skatspiel auch dort immer dabei und auf der Fähre, im Zug und in den Pausen. Selbst beim Abschlusstreffen auf der Insel werden die Spielkarten und die Reiztabellen aus den Taschen gekramt. Skat geht eben immer.

Abgelegt unter

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel

Anzeigen

Logo
Urlaubsdomizile_Tucasa_Banner_Quadrat_320x320
Kirch_3_Banner_Quadrat_320x320