Früher Start in die Sommersaison beim Seglerverein

Foto: Dorothee Linke

Beitrag vom Montag, 04. Juli 2022

Seglerverein: Früher Start in die Sommersaison

In gutem Fahrwasser sieht sich der Norderneyer Seglerverein. Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung zog der Vereinsvorstand ein positives Fazit für das vergangene Jahr, auch wenn die Corona-Pandemie weiter das Vereinsgeschehen beeinflusste, berichtete der Vorsitzende Lutz Brandt. So waren Gemeinschaft und Vereinsleben wieder möglich. Nur die Nikolausfeier fiel Corona zum Opfer, so der Vorsitzende: „Dafür wurden die Kinder zuhause beschenkt.“ Brandt erinnerte zudem an die Verabschiedung von Hafenmeister Jörg Pauls im November, für den im März sein Nachfolger Chris Harms den Dienst antrat.

Nach dem Einbringen der schwimmenden Stege im April ging es sehr früh in die diesjährige Saison, so Brandt: „Ich habe den Hafen noch nie so früh so voll gesehen.“ In seinem Ausblick auf die kommenden Monate nannte er die anstehende Regatta am kommenden Wochenende sowie den baldigen Start der Arbeiten für einen neuen Waschplatz. Diesen sollen die Mitglieder voraussichtlich ab dem Herbst nutzen können. Brandt appellierte zudem an die Mitglieder, sich weiter aktiv in die Vereinsarbeit einzubringen. So werden etwa derzeit zwei neue Jugendbetreuer gesucht.

Auch in den Jugendgruppen gibt es aktuell wieder freie Plätze, berichtete Jugendwartin Doris Teriete. Aktuell besteht die Jollenseglergruppe aus sechs Jugendlichen und die Optimistengruppe aus drei Kindern, nachdem fünf Kinder in die Teeniegruppe gewechselt sind. Alle Gruppen konnten in diesem Jahr pünktlich starten und zu den geplanten Terminen segeln, so Teriete und kündigte zudem das Jugendsegelwochenende auf Norderney vom 2. bis 4. September an.

Wiederwahl und Neubesetzungen

Bei den anschließenden Vorstandswahlen gab Teriete die Aufgabe des Jugendwartes an Tom Laska und Markus Wagner ab, die das Amt künftig gemeinsam ausüben werden. In ihren Ämtern wiedergewählt wurden zudem Lutz Brandt als 1. Vorsitzender, Rudi Schinke als 2. Beisitzer, Sid Behrend als Regattaleiter, Jochen Dröst als 1. Kassenprüfer und Gerd Heckelmann als stellvertretender Kassenprüfer. Gewählt wurden zudem Bernd Daehne zum Schriftführer, Thorsten Kruse zum 2. Vorsitzenden und Karl Bents zum Technikwart. Der Ältestenrat setzt sich zusammen aus Karl Westdörp, Siegfried Schreiber, Klaus Dinkla, Erik Fischer und Gerd Lenger-huis junior.
Auf der Tagesordnung stand auch die Ehrung der langjährigen Mitglieder. Hier führte Gerd Lengerhuis sen. mit 70 Jahren Mitgliedschaft die Liste an. Ihm war die Auszeichnung bereits im Vorfeld überreicht worden. Dem Jubilar Uwe Reverts mit 60 Mitgliedsjahren konnte der Vorsitzende die Urkunde im Beisein der anwesenden Mitglieder überreichen.

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel

Anzeigen

Logo
Banner C Bannergruppe A
Kirch_3_Banner_Quadrat_320x320