Risse in der Fassade des Norderneyer Kurtheaters

Foto: Pape

Beitrag vom Sonntag, 05. Dezember 2021

Kurtheater: Weitere Sanierung in Planung

Es soll weitere Sanierungsmaßnahmen am Kurtheater geben. Das erläuterte der Betriebsleiter der Technischen Dienste Norderney (TDN), Erik Fischer, auf der letzten Betriebsausschusssitzung. Bereits im Oktober des vergangenen Jahres hatten die Stadtwerke als Eigentümerin des Gebäudes die TDN mit umfangreichen Arbeiten beauftragt.

„Wir hatten dort große statische Probleme im Bühnenbereich des Kurtheaters. Die waren so extrem, dass es tatsächlich um die Abwendung eines Einsturzes ging“, erläuterte Fischer. Dabei handelte es sich aber nicht um eine Grundsanierung des Gebäudes, stellte Fischer klar. Seit mehreren Jahren sind Risse an der Gebäudefassade erkennbar, die nun beseitigt werden sollen. Außerdem muss etwas für den Untergrund getan werden, erklärte der Betriebsleiter.

Zurzeit seien die TDN dabei, Kostenschätzungen und Konzepte im Auftrag der Stadtwerke zu erstellen, auch mit dem Ziel das Kurtheater für eine zukünftige Bebauung des Theaterplatzes abzusichern.

Nächster Artikel

13. Dezember 2021

Vorheriger Artikel

05. Dezember 2021

Anzeigen

Logo
Urlaubsdomizile_Tucasa_Banner_Quadrat_320x320
Kirch_3_Banner_Quadrat_320x320