Neue Kinderkurdirektorin

Foto: Staatsbad

Beitrag vom Samstag, 30. Juli 2022

Hanna-Sophie ist Norderneys KIKU

Hanna-Sophie Busse ist Norderneys neue Kinderkurdirektorin (Kiku). Zum Auftakt des Summertime-Festivals am Nordstrand wurde die neue Kinderkurdirektorin in ihre Amtszeit 2022/2023 eingeführt.

Für die zehnjährige Hanna-Sophie war es der erste öffentliche Auftritt. Sie löst damit die bisherige Direktorin Leah Aderhold nach ihrer Amtszeit ab. Pandemiebedingt hatte Leah drei Jahre lang die Insel Norderney repräsentiert und sich um die Belange der Kinder gekümmert. Trotz dieser besonderen Zeit hat sie einige tolle Events auf die Beine gestellt und das Staatsbad Norderney mit ihren kreativen Ideen unterstützt. Nun übernimmt Hanna-Sophie das Amt und ist damit die Stimme der Kinder auf Norderney.

Die Programm-Planungen für die Einheimischen und Urlaubskinder laufen derzeit. Wofür Hanna-Sophie ihr eigenes Kiku-Budget verwenden möchte, weiß sie bereits, denn es werden in ihrer einjährigen Amtszeit in jedem Fall eine Müllsammelaktion und ein großes Kinderfest veranstaltet.

Anzeigen

Logo
Banner C Bannergruppe A
Kirch_3_Banner_Quadrat_320x320