Ortsverband der Grünen übergibt Saatgut

Foto: Grüne Norderney

Beitrag vom Donnerstag, 12. Mai 2022

Grüne überreichen Saatgut

Die Norderneyerin Rosemarie Germer übergab stellvertretend für den Ortsverband der Grünen symbolisch 100 Tüten insektenfreundliche Saatgutmischungen an die Belegschaft der Stadt Norderney. Nach eigenen Angaben möchten die Bündnisgrünen mit dieser Aktion darauf hinzuweisen, „dass sich möglichst viele öffentliche Grünflächen zu blütenreiche Wiesen entwickeln müssen, um die Artenvielfalt zu sichern“, heißt es in der Mitteilung. Auch wenn die Stadt diesbezüglich schon sehr viel erreicht und getan hat, sehen die Grünen im Bereich Artenvielfalt weiterhin dringenden Handlungsbedarf, so die Mitteilung. „Besonders die Umbaumaßnahmen der Mühlenstraße möchten wir begleiten, damit nicht nur ein Grünes, sondern ein buntes Quartier entsteht, denn blütenreiche Wiesen sehen nicht nur gut aus, sondern können dazu beitragen, Wildbienen, Schmetterlingen und anderen Insektenarten neue Lebensräume anzubieten“, so Germer. Parallel dazu werde die Ortgruppe weitere Saatmischungen auf der Insel verteilen.

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel

Anzeigen

Logo
Urlaubsdomizile_Tucasa_Banner_Quadrat_320x320
Kirch_3_Banner_Quadrat_320x320