Jugendfeuerwehr erhält neues Auto

Foto: Dorothee Linke

Beitrag vom Montag, 07. November 2022

Ein besonderes Jubiläumsgeschenk

Die Freiwillige Feuerwehr Norderney ihr neues Mannschaftstransportfahrzeug in Empfang genommen. Es wurde im Beisein von Sponsoren, Ratsvertretern und Feuerwehrmitgliedern offiziell an die Stadt Norderney übergeben.

Der mit neun Plätzen ausgestattete Ford Transit war vollständig über den Förderverein der Feuerwehr gekauft worden und soll vor allem in der Jugendarbeit, aber auch zum Mannschaftstransport im Übungs- und Einsatzdienst eingesetzt werden. Das 48.500 Euro teure Fahrzeug konnte durch Spenden zahlreicher Unternehmen und Privatpersonen angeschafft werden. „Dieses Mal ist es nicht die Stadt Norderney, die dafür tief in die Tasche greifen musste, sondern es war die ganze Insel“, stellte Bürgermeister Frank Ulrichs in seiner Ansprache anerkennend fest: „Der heutige Tag bietet für mich daher auch einen wichtigen Anlass, die Leistungen unserer Feuerwehr und insbesondere unserer Kinder und Jugendlichen zu würdigen und euch dafür zu danken.“

Für den Feuerwehrnachwuchs, dessen Kindersparte in diesem Jahr ihr 10-jähriges und dessen Jugendsparte sogar ihr 30-jähriges Bestehen feiert, bedeutet dieses außergewöhnliche Jubiläumsgeschenk eine große Erleichterung insbesondere bei Fahrten auf das Festland, hob Stadtbrandmeister Ralf Jürrens hervor: „Für die Kinder und Jugendfeuerwehr stehen im Jahr etliche Termine für Übungseinheiten, die Abnahme des Brandflohabzeichens für die Kinderfeuerwehr und für die Jugendfeuerwehr die Abnahme der Leistungsspangen an.“

„Diese Aktivitäten nehmen immer einen ganzen Samstag oder Sonntag in Anspruch und verteilen sich mittlerweile über den gesamten ostfriesischen Raum“, so Jürrens: „Auf dem Festland jetzt nun mit einem eigenen Fahrzeug Termine wahrnehmen zu können, erleichtert für alle Beteiligten die Sache ungemein und trägt zur Motivation in der Kinder- und Jugendarbeit maßgeblich bei.“

Mit der Übergabe ist der Ford Transit ins Eigentum der Stadt übergegangen, die zukünftig auch die weiteren Kosten für das Fahrzeug tragen wird. „Damit die in den ersten fünf Jahren nicht zu hoch werden, haben wir mit dem Fahrzeug eine Werksgarantieverlängerung dazugekauft“, verriet Jürrens.
Den symbolischen Fahrzeugschlüssel reichte der Bürgermeister direkt an die Jugendleiter Sven Groß-Hohnacker und Philipp von Diepenbrock weiter. Der Norderneyer Stadtrat wird die Spende im voraussichtlich im kommenden Dezember offiziell absegnen.

Nächster Artikel

08. November 2022

Vorheriger Artikel

Anzeigen

Logo
Ab in die Inselkoje
Kirch_3_Banner_Quadrat_320x320