CO2-Ampel im Klassenraum der KGS Norderney

Beitrag vom Freitag, 22. Oktober 2021

Die Ampeln stehen auf Grün

Der Schulleiter der Kooperativen Gesamtschule (KGS) Jürgen Birnbaum ist von den Kohlendioxid-Sensoren, den sogenannten CO2-Ampeln, begeistert. Seit den Sommerferien sind 13 Geräte in den Räumen der KGS installiert, davon zwölf in Klassenräumen.

Die Erfahrungen sind gut, sagt er, und berichtet von einem Praxistest zu Schuljahresbeginn bei dem sich zeigte, wie effektiv die Geräte sind: „Wir haben die Tür und Fenster geschlossen und nach einer Dreiviertelstunde sprang die Anzeige auf Rot. Nach fünf Minuten Lüften zeigte das Gerät wieder Grün“, so der Schulleiter. Das habe ihm deutlich gemacht, wie gut der Luftaustausch funktioniert. Eine Virenlast, beispielsweise von Coronaviren, detektieren die Geräte allerdings nicht.


Finanzieren konnte die Schule die Anschaffung aus dem Etat für Corona-Schutzmaßnahmen aus dem auch Desinfektionsspender und Vergleichbares bezahlt wurden.

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel

Anzeigen

Logo
Ab in die Inselkoje
Kirch_3_Banner_Quadrat_320x320