Boßelmannschaften zum Saisonauftakt 2021

Foto: Pape

Beitrag vom Freitag, 19. November 2021

Boßelstart auf Platt- und Hochdeutsch

Nach eineinhalb Jahren können die Norderneyer Boßelmannschaften nun wieder den Kloot in die Hand nehmen und werfen, so lang lag der letzte Wettkampf pandemiebedingt zurück. Aus dem selben Grund und wohl erstmalig in der Geschichte des Norderneyer Boßelsports hat der Vorsitzende der Norderneyer Boßelliga, Heino Trebdorf-Bayliss, während seiner traditionellen Ansprache für die Verkündung der Corona-Hygieneregeln das Hochdeutsche bemüht: „Wenn die Inzidenzen weiter nach oben gehen, gilt auch für unseren Draußensport 2G.“ Er bat daher die Mannschaften sich entsprechend vorzubereiten, um den Spielbetrieb zu sichern. Für die Sportraucher gab es zudem nach dem traditionellen Boßlergruß noch Aschenbecher für die Jackentasche. Diese wurden den Boßlern von der Umweltinitiative Kurve kostenfrei zur Verfügung gestellt und fanden großen Anklang.

Spielbericht des ersten Spieltages

Eilt Wessels – Putz Hum (2 Schuss 86 Meter)

Den erste Wettkampf der neuen Saison bestritten Eilt Wessels gegen Putz Hum. Es war ein Wettkampf auf Augenhöhe, den Putz Hum in der Holzgruppe in den entscheidenden Situationen für sich entscheiden konnte. Putz Hum konnte in Holz mit 2 Schuss und 3 Meter gewinnen. In der Gummigruppe war es ein hin und her und Eilt Wessels ging dort nach der Wende mit 1 Schuss in Führung. Putz Hum hielt dagegen und holte sich den Schuss wieder zurück. Am Ende konnten die Werfer von Putz Hum sich auch über einen mit 83 Metern gewonnen Wettkampf freuen. Alles in allen ein fairer Wettstreit den Putz Hum mit 2 Schuss und 86 Meter für sich entscheiden konnte.

Wasserbau – Vull Kraft (3 Schuss 40 Meter)

Die zweite Begegnung des ersten Spieltages sah in der Holzgruppe einen spannenden Wettkampf, allerdings auf steigerungsfähigem Niveau, wie beide Mannschaften im Ziel eingestehen mussten. Es wechselte stets die Führung zwischen Wasserbau und Vull Kraft 82. Den frühen Rückstand von einem Schuss konnten die Werfer von Wasserbau bald wieder ausgleichen und so war die Partie zur Wende in dieser Gruppe wieder offen und blieb es bis zum Abmessen im Ziel, wo sich Wasserbau den Gruppensieg in Holz mit einem Schuss und drei Metern sichern konnte. Ein ganz anderes Bild bot sich in der Gummigruppe. Mit dem weitesten Anwurf des gesamten Spieltages machte Nils Müller von Vull Kraft 82 ordentlich Druck und sicherte seiner Gruppe vom Start weg eine Zwei-Schuss-Führung. Bis weit auf dem Hinweg leisteten sich die Mannen von Vull Kraft 82 keine Schwäche und bauten ihre Führung auf vier Schuss aus. Ein kurzes Straucheln konnte Wasserbau allerdings nicht zum Vorteil nutzten und so lag man nach der Wende mit sechs Schuss zurück. Auch wenn den Werfern von Wasserbau nicht wirklich was gelingen wollte, gaben sie nicht auf und nutzten, wenn auch spät ihre Chance den Rückstand zu verkürzen. Quasi ab der Meierei holten sie doch noch einen Schuss zurück und im Ziel reichte die geworfene Führung um „nur“ noch mit einem Rückstand von 4 Schuss und 43 Metern den Wettkampf verloren zu geben. Am Ende siegte Vull Kraft 82 verdient mit 3 Schuss und 40 Metern.

Siedlung (2 Schuss 57 Meter) – Frisia Allerbest

Der erste Wettkampf seit zwei Jahren ging gleich stark los, Siedlung konnte bereits mit dem dritten Wurf in der Holzgruppe in Führung gehen. Die Mannen von Allerbest kamen jedoch schnell zurück, holten sich den Schuss wieder, es war ein ausgeglichener Wettkampf. Am Wendepunkt an der Weißen Düne, gelang es den Siedlungern wieder in Führung zu gehen, sie bauten diese schnell auf drei Schuss aus. Mit Zieleinlauf holte sich Allerbest erneut einen Schuss zurück, am Ende standen noch 1 Schuss und 124 Meter für Siedlung. In der Gummigruppe sah es genau anders herum aus, Frisia konnte schnell in Führung gehen. Mit dem Wendepunkt, konnte Siedlung die Partie jedoch drehen. Auf der Rücktour war es eine sehr gute spannende Begegnung, Frisia konnte ausgleichen. Mit einem fulminanten Schlusswurf gewann Siedlung in Gummi mit 83 Metern. Es war ein toller erster Spieltag für alle Vereine, jeder hatte Spaß am werfen, die Begeisterung war groß. Das macht Freude auf eine tolle Saison!

Nächster Artikel

19. November 2021

Vorheriger Artikel

Anzeigen

Logo
Urlaubsdomizile_Tucasa_Banner_Quadrat_320x320
Kirch_3_Banner_Quadrat_320x320