Zum Aufpassen und Hilfe holen

Foto: Privat

Beitrag vom Freitag, 25. November 2022

Zum Aufpassen und Hilfe holen

Mit einer Bierdeckelaktion in den Gastronomiebetrieben möchte eine Gruppe Norderneyer Frauen auf das Thema der sexualisierten Gewalt aufmerksam machen. Aufgedruckte Cartoons sollen anlässlich des Aktionstages gegen Gewalt an Frauen zum Aufpassen, Nachdenken, Beistehen und Hilfeholen aufrufen, so Annette Strecker, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Norderney. Von heute an bis zum Tag der Menschenrechte am 10. Dezember werden auf Norderney zudem die Fahnen der Organisation Terre des Femmes gehisst

„Grenzverletzungen gegen Frauen finden mehrheitlich im privaten Umfeld statt, jedoch auch in Lokalen und im öffentlichen Raum“, so die Ankündigung. „Jede vierte Frau in Deutschland wurde bereits Opfer häuslicher Gewalt, und das auch bei uns direkt vor Ort, wie wir erst in diesem September schmerzlich erleben mussten, als eine junge Frau in Aurich ermordet wurde“, informiert der Arbeitskreis gegen Gewalt an Frauen im Landkreis Aurich. Daher sei es wichtig, diese Fakten ins öffentliche Bewusstsein zu bringen „und darüber zu informieren, wo es Hilfe gibt.“

Nächster Artikel

28. November 2022

Vorheriger Artikel

Anzeigen

Logo
Ab in die Inselkoje
Watt Welten Besucherzentrum