Schüler der KGS versammeln sich zu einer Schweigeminute

Foto: Rudi Schinke

Beitrag vom Samstag, 12. März 2022

Schweigeminute mit 220 Schülern

Die Kooperative Gesamtschule mit ihren 220 Schülerinnen und Schülern sowie den Lehrkräften versammelte sich am Donnerstagmittag am neuen Amphitheater auf dem Quartiersplatz zu einer Schulversammlung und gemeinsamen Schweigeminute.

Die Insel Borkum hatte alle Ostfrisischen Inselschulen zu dieser Aktion aufgerufen und damit in der KGS Norderney offene Türen eingerannt, berichtete Schulleiter Jürgen Birnbaum. Die Schülerinnen und Schülern aller weiterführenden Schulen der sieben Ostfriesischen Inseln gedachten um 12 Uhr den vielen Menschen in der Ukraine und den Flüchtenden. Eine Woche hatten sie sich im Unterricht mit dem Ukraine-Russland-Krieg und seinen Auswirkungen befasst und dazu diskutiert.


Neben einer Sammelaktion für die Menschen in der Ukraine, die am Donnerstag auf den Weg gebracht wurde (wir berichteten), bekundet die Schule symbolisch ihre Solidarität mit dem Land und hat am Donnerstag auf dem Schulhofgelände die Nationalflagge der Ukraine gehisst. Das ist auch ein Gruß an die drei neuen ukrainischen Schüler, die mit dem Inkrafttreten der neuen Landesregelung unbürokratisch an der Schule aufgenommen werden konnten.

Abgelegt unter

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel

Anzeigen

Logo
Ab in die Inselkoje
Kirch_3_Banner_Quadrat_320x320