Hebammenversorgung einmal wöchentlich geplant.

Foto: Nomo Archiv

Beitrag vom Freitag, 04. August 2023

Hebamme berät ab Oktober

Seit Jahren fehlt es an einer geburtshilflichen Begleitung durch eine Hebamme auf Norderney. Nach vielen Gesprächen unter Beteiligung der „Norderneyer Inselzwerge“, Bürgermeister Frank Ulrichs und Anne Böing aus der Gemeinwesenarbeit der Stadt Norderney ist die Erleichterung nun groß. Eine Lösung ist gefunden, „mit der man den Ansprüchen der jungen Mütter und schwangeren Frauen gerecht werden kann“, teilte Ulrichs gestern mit. 

Die Hebamme Natalie Witte aus Hagermarsch hat sich bereit erklärt, wöchentlich einen Eltern-Treff auf der Insel anzubieten. Die Praxis Schulze und Rass wird ihre Räume dafür kostenfrei zur Verfügung stellen. Der Eltern-Treff ist als bedarfsgerechtes Angebot für werdende Eltern und Familien mit Kleinkindern geplant, um den Familienalltag und neue Herausforderungen gut bewältigen zu können. Eltern können sich in einem informellen und unterstützenden Umfeld austauschen, voneinander lernen und Erfahrungen teilen. Klassische Vorsorgeuntersuchungen für Schwangere können im Rahmen des Eltern-Treffs allerdings nicht stattfinden. Diese müssen nach wie vor beim jeweiligen Frauenfacharzt durchgeführt werden. Der Verwaltungsausschuss hatte in der vergangenen Woche zugestimmt, dass die Stadt Norderney die entstehenden Kosten dauerhaft trägt. Ulrichs: „Frau Witte ist eine sympathische und engagierte Hebamme, die im gemeinsamen Gespräch großes Interesse zeigte, die Situation auf Norderney zu verbessern und uns zu unterstützen, wofür ich ihr sehr dankbar bin, denn wirtschaftlich lässt sich der Aufwand kaum darstellen. Daher werden wir alles tun, um Frau Witte ihre so wichtige Arbeit zu ermöglichen.“

Der Eltern-Treff ist samstags in der Zeit von 10 Uhr bis 12 Uhr geplant. Im Vorfeld des Angebots besteht die Möglichkeit einer telefonischen Anmeldung bei Natalie Witte sowie die Vereinbarung individueller Beratungstermine. Als ersten Termin für das Kursangebot ist Samstag, 7. Oktober anberaumt. Die Vereinbarung individueller Beratungstermine und die empfohlene Voranmeldung für den Eltern-Treff ist telefonisch ab September unter der Telefonnummer 0176-64339684 möglich. 

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel

Anzeigen

Logo
Plan N
Watt Welten Besucherzentrum