Bagger auf dem Haus-der-Insel-Areal

Beitrag vom Montag, 04. Januar 2021

Haus-der-Insel-Areal: Gelände wird begradigt

Die Senke auf dem Gelände des ehemaligen Haus der Insel, in der sich bei Regen sehr viel Wasser angesammelt hat, wird derzeit von der Firma Onnen mit Mutterboden und Sand aufgefüllt, wie vor Ort zu sehen ist.

Im vergangenen Jahr war bis zum Baustopp die Zeit und der Sand knapp geworden, um das Gelände zu begradigen, erklärte der Technische Leiter der Stadtwerke Ingo Lübben die jetzigen Arbeiten.

Obwohl das Gelände eingezäunt ist, sei dies auch eine Sicherheitsvorkehrung, denn auch in einer niedrigen Wasseransammlung könnte etwa ein Kind leicht ertrinken.

Verfasst von

Foto: Sykora

Mehr aus dieser Kategorie

Abgelegt unter

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel

Anzeigen

Logo
Urlaubsdomizile_Tucasa_Banner_Quadrat_320x320
Kirch_3_Banner_Quadrat_320x320