Grundschüler üben für Fahrradprüfung mit der Polizei

Foto: Pape

Beitrag vom Mittwoch, 19. Mai 2021

Bereit für den Straßenverkehr

Ganz genau unter die Lupe haben die Norderneyer Polizeibeamten Marcus Grimme und Nicole Berger die Fahrräder der Dritt- und Viertklässler. Um die ersehnte Prüfplakette für das eigene Rad zu erhalten, musste dabei schon deutlich mehr als Licht und Klingel den Blicken der Beamten standhalten.

Parcours und Tauglichkeitsprüfung

Rund 80 Fahrräder prüften Berger und Grimme auf die Tauglichkeit im Straßenverkehr, aber auch die Mädchen und Jungen konnten zeigen, was sie können und durften in kleinen Gruppen unter der Leitung der Polizisten einen Parcours rund um die Grundschule fahren. Zuvor hatten die Schülerinnen und Schüler bereits einen theoretischen Teil der Prüfung absolviert. In der kommenden Woche werden die Kinder ihre praktische Fahrprüfung ablegen – wie bei einem echten Führerschein. Dafür haben die Kinder über Wochen das Radfahren mit einer Hand und das Schattenfahren in einer Reihe auf dem Schulhof geübt.

Abgelegt unter

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel

Anzeigen

Logo
Urlaubsdomizile_Tucasa_Banner_Quadrat_320x320
Kirch_3_Banner_Quadrat_320x320