Neue Tore am Feuerwehrhaus

Beitrag vom Freitag, 22. September 2017

Neue Tore am Feuerwehrhaus

Derzeit werden die neuen Tore am Feuerwehrgerätehaus eingebaut. Die alten Tore entsprachen nicht mehr der D-Norm. Im gleichen Zuge wurde auch die Halle nach vorne vergrößert, da die Einsatzfahrzeuge immer länger werden. Die Umbaumaßnahmen der Fahrzeughalle waren umfangreich. So wurde ein neuer Fußboden eingebracht sowie die Sanitäranlagen, die Heizung und die Elektroanlage erneuert. Die Kosten hierfür wurden mit 500.000 Euro veranschlagt.

Während der Baumaßnahme wurden die nicht für jeden Einsatz erforderlichen Fahrzeuge im Bauhof der Technischen Dienste (TDN) im Gewerbegelände untergebracht. Lediglich das Drehleiterfahrzeug und zwei Löschfahrzeuge verblieben im Feuerwehrhaus am Wasserturm. Damit ist die Feuerwehr bei einem Alarm einsatzfähig.

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel

15. September 2017

Anzeigen

Logo
Urlaubsdomizile_Tucasa_Banner_Quadrat_320x320
Kirch_3_Banner_Quadrat_320x320