Kinder auf der Rückfahrt vom Leichtathletikwettkampf

Beitrag vom Dienstag, 28. März 2017

Leichtathletikwettkampf im Emsstadion

Acht Norderneyer Sportlerinnen und Sportler absolvierten am Wochenende im Emsstadion in Emden-Borssum ihren ersten Leichtathletikwettkampf. Bei 110 Teilnehmern war die Konkurrenz sehr groß, heißt es in der Pressemitteilung der Mannschaft. Die Athleten im Alter von 8 und 10 Jahren mussten sich ihre Platzierungen in den Disziplinen Hürdenlauf, Sprint, Hochsprung und Kugelstoßen hart erkämpfen. Am Ende des langen Wettkampftages waren die jungen Sportler mit ihren Ergebnissen sehr zufrieden.

Bei den Jungen nahmen teil: Luis Pinto Fegueiredo und Maximilian Zacharias, die in allen Disziplinen glänzen konnten und immer zu den 6 Besten zählten.

Bei den Mädchen nahmen teil: Ronja Hamczyk, Leonie Ortmann, Emily Knöpfel, Josefine Zuber, Magdalena Micevic und  Marla Hausmann.

Abgelegt unter

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel

Anzeigen

Logo
Urlaubsdomizile_Tucasa_Banner_Quadrat_320x320
Kirch_3_Banner_Quadrat_320x320