Frachter Kollision

Foto: Havariekommando

Beitrag vom Freitag, 16. November 2018

Frachter kollidierten vor Borkum

(syk) – Am Donnerstagabend gegen 21.30 Uhr kollidierten die Frachtschiffe „Paksoy 1“ und „Eems Cobalt“ nordwestlich von Borkum miteinander. Die Schiffsbesatzungen seien unverletzt, heißt es in der Pressemitteilung des Havariekommandos, dass die Gesamtleitung des Einsatzes innehatte. Beide Frachter hatten sich ineinander verkeilt und konnten erst im zweiten Versuch getrennt werden. Beide Havaristen seien beschädigt, dennoch traten keine Gefahrenstoffe aus, so das Havariekommando. Um das zu überprüfen, habe ein Ölüberwachungsflugzeug den Einsatzort überfolgen. Beide Havaristen blieben für Sicherheitsüberprüfungen im Einsatzgebiet, befinden sich aber aktuell aber in Eemshaven beziehungsweise in der Westerems Reede. Zur Unfallursache ermittelt die Wasserschutzpolizei.

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel

Anzeigen

Logo
Urlaubsdomizile_Tucasa_Banner_Quadrat_320x320
Kirch_3_Banner_Quadrat_320x320