Nomo Online News

Freitag, 20.September 2019 - 16:51 Uhr | Kategorie Allgemein, Bild des Tages, Bildergalerie, Politik, Regionales

Ney4future: Rad um Rad

(syk) – Rund 300 Teilnehmer beteiligten sich am Freitag am Klimastreik „Fridays4future“. Mit handgemalten Plakaten, Tröten und Pfeifen marschierten Schüler und Erwachsene in einem langen Zug durch die Stadt, um sich schließlich auf dem Kurplatz zu versammeln. Dort angekommen, hielten der Schülersprecher und Mitorganisator Frederick Zuber, Bürgermeister Frank Ulrichs und Kurve-Wende-Initiator Tobi Pape kurze Ansprachen, die allesamt mit viel Beifall und Jubel begleitet wurden.

Im Anschluss heizte die Jugendband „Ten seconds to midnight“ mit rockiger Musik ein. Um 13.30 Uhr fand der zweite Teil der Demo statt – die Räderkette bis zum Hafen. Die 1.000 Räder wurden zwar nicht geschafft, was der Aufmerksamkeit, die die Teilnehmer damit erreichten, keinen Abbruch tat. Schüler und Erwachsene, Norderneyer und Gäste schoben hintereinander ihre Räder und machten mit Tröten und Klingeln ordentlich Lärm. Die Polizei und Ordner der Veranstalter sorgten dafür, dass der Verkehr nicht behindert wurde. Die Demonstration endete am Wattwelten Besucherzentrum und einige der Teilnehmer statteten diesen noch einen Besuch ab. Die Organisatoren zeigten sich zufrieden über die Beteiligung.