Nomo Online News

Samstag, 05.Oktober 2013 - 17:18 Uhr | Kategorie Allgemein

Tüten, Netze, Schnüre

Internationaler Müllsammeltag_web

Titelbild: Die Schriftführerin des BUND-Norderney Berit Finkennest protokolliert die Funde der Müllsammelaktion (Foto: K. Dinkla)

Norderney – Plastikmüll verschmutzt zunehmend die Weltmeere. Die UN Umweltschutzbehörde beziffert den Zuwachs auf über sechs Millionen Tonnen jährlich. Im Atlantik  bildet der von Menschen verursachte Plastikmüll mittlerweile einen Teppich so groß wie die Fläche von Deutschland und Polen zusammen. Diese Überreste der Zivilisation in den Ozeanen stellen eine akute Gefahr für die Tiere und Pflanzen im Meer dar. Der langlebige Werkstoff kostet jährlich Tausende von Meeressäugern, Vögeln und Fischen das Leben, indem sie daran ersticken oder darin verwickelt werden.
Um auf dieses Problem aufmerksam zu machen, hat die amerikanische Umweltorganisation Ocean Conservancy bereits vor 28 Jahren den Internationalen Müllsammeltag (International Beach Cleaning Day) ausgerufen. Seither erfolgen an jedem dritten Samstag im September Müllsammelaktionen an Stränden und Flüssen weltweit.
Der BUND-Norderney hat sich am am International Beach Cleaning Day beteiligt. Einige Mitglieder reinigten den Strand im Bereich des Osthellerparkplatzes auf einer Strecke von etwa 500 Metern und erfassten genau die Zahl und Art der Fundstücke. Das Ergebnis war erschreckend. Auf der vergleichsweise kurzen Strecke fand der BUND über 370 Gegenstände, die nicht in die Natur gehören. Den Großteil machten Plastikverpackungen und deren Reste aus.
So wurden Tüten, Netze, Schnüre, Eimer und Flaschen aus Plastik in großer Anzahl aufgesammelt. Aber auch Farbdosen und Ölkanister, die noch Reste ihres ursprünglichen Inhalts aufwiesen, wurden sichergestellt.
Die BUND-Mitglieder sind sich bewusst, dass das Aufsammeln des Mülls keine Lösung darstellen kann. Das Meer bleibt trotzdem verschmutzt. Ziel der Aktion war es vielmehr, auf das Problem aufmerksam zu machen. Langfristig ist eine Lösung nur durch die Reduzierung der weltweiten Plastikproduktion und ein effizienteres Recycling herbeizuführen. Da über 80 Prozent des Mülls vom Festland ins Meer gelangt, kann jeder etwas zur Verringerung beitragen.

Tüten, Netze, Schnüre, 4.9 out of 5 based on 7 ratings
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 4.9/5 (7 abgegebene Stimmen)

Marktplatz Norderney

Zum Marktplatz