Nomo Online News

Montag, 13.Februar 2012 - 11:00 Uhr | Kategorie Sport

Segeljugend: Gemeinsame Aktionen geplant

(red) – Auch in diesem Jahr wird es gemeinsame Trainings- und Regattawochenenden der Segeljugend geben. Dies geht aus einer Pressemitteilung der Jugendwarte und Jugendbetreuer verschiedener ostfriesischer Insel- und Küstenvereine hervor. Das Treffen fand am 4. Februar statt.

Seit dem Jahr 2001 sind die Jugendwarte und Jugendbetreuer im Arbeitskreis Jugendsegeln im Niedersächsischen Wattenmeer, kurz „A-Watt“, organisiert. Am Arbeitskreis beteiligt sind die Vereine von  Borkum, Greetsiel, Juist, Norddeich, Norderney, Accumersiel, Bensersiel, Langeoog und Spiekeroog. Die Jugendbetreuer von Juist und Spiekeroog blieben dem Treffen zur alljährlichen Saisonvorbesprechung in diesem Jahr allerdings fern. Grund war der starke Eisgang. Zu unsicher war, ob ihre Heimfahrt mit den Fähren gesichert war.

Der Arbeitskreis einigte sich auf zwei Termine. Als Saisonauftakt wird es am 2. Juni ein Segeltrainingswochenende für Kinder und Jugendliche in den Optimisten- und Jollenklassen geben. Veranstaltungsort wird entweder Norderney oder Norddeich sein. An diesem ersten Wochenende liegt der Hauptaugenmerk bei den Neueinsteigern. Ihnen sollen die Grundregeln des Regattasegelns vermittelt werden. In den nachfolgenden Ferienwochen sollen bei entsprechender Wetterlage weitere spontane Treffen folgen.

Abschluss und Höhepunkt der Saison wird das nunmehr 13. „A- Watt- Jugendsegelwochenende“. Zu diesem Wochenende für alle Bootsklassen werden rund 170 Kinder, Jugendliche, Betreuer und Eltern eingeladen sein. Es findet vom 24. bis 26. August in Greetsiel statt. Dort werden ausschließlich Wettfahrten gesegelt.
Mehr Informationen unter: www.a-watt.de.vu

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/5 (0 abgegebene Stimmen)

Marktplatz Norderney

Zum Marktplatz