Nomo Online News

Donnerstag, 05.April 2012 - 13:27 Uhr | Kategorie Bildergalerie

Schub nach der Eröffnung

(der) – Bis zu 40 Handwerker und neun Handwerksfirmen arbeiten zurzeit auf der Baustelle im Spaßbad. Dazu kommen noch Mitarbeiter der Kurverwaltung. Der Eröffnungstermin Ende Mai ist noch nicht in Gefahr, berichtet Hans-Emmius Rass, der Stellvertreter des Kurdirektors beim Baustellenrundgang. Das liege auch daran, so Rass, dass die Handwerker auch an den Wochenenden durcharbeiten würden.

In den letzten Wochen habe es beim Bau immer wieder kleine Überraschungen gegeben. So musste noch ein tragendes Teil der alten Trägerkonstruktion für die Wasserrutsche erneuert werden, das Salzwasser hatte die Stahlteile zerstört. Auch sind zusätzliche Fliesenarbeiten notwendig geworden. Ursprünglich war geplant gewesen, unter den Holzplattformen die alten Fliesen zu belassen.

Insgesamt sei man aber mit dem Bauverlauf zufrieden, so Rass.

Die Erwartung an das neue Spaßbad sei hoch, so der stellvertretende Kurdirektor. Bemerkenswert sei, dass trotz des zurzeit geschlossenen Spaßbades der Umsatz im Badehaus kaum gesunken sei. Insofern dürfe man auf einen Schub nach der Eröffnung hoffen.

Zum Start der Bildergalerie auf eines der Fotos klicken.

Schub nach der Eröffnung, 3.0 out of 5 based on 2 ratings
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 3.0/5 (2 abgegebene Stimmen)

Marktplatz Norderney

Zum Marktplatz