Nomo Online News

Dienstag, 24.Januar 2017 - 10:00 Uhr | Kategorie Regionales, Sport

Parcours mit 20 Hindernissen

(syk) – Am ersten Februarwochenende findet der erste Obstacle-Fight Norderney statt. Obwohl der Veranstaltungstag auf das letzte Wochenende der Winterferien fällt und viele Norderneyer im Urlaub sind, haben sich bis zum heutigen Tag bereits 138 Einzelteilnehmer und 60 Mannschaftsteilnehmer angemeldet.

Bei der Sportveranstaltung handelt es sich um einen Hindernislauf, bei dem bis zu 20 Stationen durchlaufen werden müssen. Der Parcours geht quer über die Insel und fordert von den Teilnehmern eine Mischung aus Kraft, Ausdauer, Teamgeist und Durchhaltevermögen. Alleine oder mit Hilfe anderer Teilnehmer sind alle Hürden zu meistern, um das Ziel auf dem Norderneyer Kurplatz zu erreichen.

Wenn eine Station nicht geschafft wird, werden die Hindernis-Manager vor Ort eine Strafaufgabe stellen, die alternativ erfüllt werden muss, heißt es in den Regeln. Zudem wird es eine Zeitmessung geben. Nachdem es aber der erste Obstacle-Fight auf Norderney ist, ist die Zeit nicht vergleichbar. Es wird drei Distanzen geben: Long-Distance mit 16 bis 20 Hindernissen und einer Strecke von 16 bis 20 Kilometern, Middle-Distance mit acht bis 10 Hindernissen und einer Strecke von acht bis 20 Kilometern und eine Strecke für Kinder ab acht Jahren mit vier bis sechs Hindernissen und einer Strecke von etwa 0,5 bis einem Kilometer. Das Mindestalter für die Long- und Middle-Distanz ist 16 Jahre. Betreut wird die Veranstaltung von dem Norderneyer Ortsverein des Deutschen Roten Kreuzes.

Anmeldung

Weitere Informationen zu den einzelnen Hindernissen und Anmeldung unter obstaclefight-norderney.de.

 

Parcours mit 20 Hindernissen, 5.0 out of 5 based on 1 rating
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 5.0/5 (1 abgegebene Stimme)

Marktplatz Norderney

Zum Marktplatz