Nomo Online News

Montag, 10.Juni 2013 - 10:00 Uhr | Kategorie Regionales

Nordstrand sorgte für ausverkauftes Haus

(bad) – Viel Applaus gab es für den Film „Nordstrand“. Die Vorstellung des Films am Freitagabend war praktisch ausverkauft. Im Anschluss an die Vorführung und beim Dünentalk am Samstagmittag gewährten Regisseur Florian Eichinger und ein Teil der Filmcrew Einblicke in die Entstehung des modernen Kammerspiels.

Der Film, der zum größten Teil auf Norderney gedreht wurde, wäre ohne das Filmfest Emden-Norderney wohl jedenfalls nicht so schnell zustande gekommen, ließ Regisseur Eichinger durchblicken. Der Film war 2011 bei der Verleihung des Emder Drehbuchpreises lobend erwähnt worden. Der Preis wird von einer Jury verliehen, die vom renommierten Grimme-Institut in Marl ausgesucht wird. Im Anschluss an diese lobende Erwähnung habe sich die Finanzierung des Projekts schnell ergeben, so Eichinger.

Recht persönlich äußerten sich die beiden männlichen Hauptdarsteller des Films „Nordstrand“. Martin Schleiß, der im Film Marten, den älteren zweiter Brüder spielt, sagte, dass er aufgrund seiner eigenen Lebensgeschichte die Schuld, die Marten belaste, gut nachvollziehen könne. Daniel Michel, der den jüngeren Bruder Volker mimte, meinte hingegen, dass er nicht sehr viel von Volker habe. Der habe zwar auch seine netten Seiten, aber die stünden meist nicht im Vordergrund.

Lacher gab es während der Filmvorführung nicht ganz viele. Der Film handelt allerdings auch von familiärer Gewalt und wie diese Menschen auf ihrem späteren Lebensweg beeinflusst. Im Film sind auch deutliche Anspielungen an den Drehort verborgen. In einer Szene fragt Marten seinen jüngeren Bruder Volker, ob er denn überhaupt sein Bruder sei. Volker sähe irgendwie „polnisch“ aus. Ob er vielleicht Sohn eines polnischen Wanderarbeiters sei? Die gäbe es auf der Insel doch gar nicht, kontert Volker. Darauf Marten: Aber es gäbe da doch die Warschauer Symphoniker, die jedes Jahr kämen. Dieser Scherz wurde vom Norderneyer Publikum mit herzhaftem Gelächter belohnt.

Einige Eindrücke von den Akteuren des Filmfestes gibt es hier in Form von Bildern.  Zum Vergrößern einfach anklicken.

Nordstrand sorgte für ausverkauftes Haus, 5.0 out of 5 based on 2 ratings
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 5.0/5 (2 abgegebene Stimmen)

Marktplatz Norderney

Zum Marktplatz