Nomo Online News

Mittwoch, 07.Januar 2015 - 12:15 Uhr | Kategorie Bild des Tages

Norderney am 7. Januar 2015 – Sturm in Sicht

Noch ist es sonnig und wirklich nett draußen, aber das wird sich im Verlauf des Tages ändern. Unser Wetterfrosch Andreas Wagner von der Unwetterzentrale schreibt uns:

Stum in den kommenden Tagen?

In den kommenden Tagen wird es sehr stürmisch. Die Sturmtiefs über dem Atlantik geben sich quasi die Klinke in die Hand. Während es am Donnerstag erstmal nur ein Vorgeplänkel gibt, ist am Freitag und Samstag zeitweise mit orkanartigen Böen aus Südwest bis West zu rechnen. Wahrscheinlich dreht der Samstag dann auf West bis Nordwest und kann dann auch einzelne Orkanböen bringen. Am Wochenende lässt der Wind dann deutlich nach, doch schon am Montag folgt das nächste Sturmtief. Auslöser für dieses turbulente Wetter sind sehr große Temperaturunterschiede über dem Atlantik. Dort treffen eisige Luftmassen aus dem Raum Neufundland – Grönland auf sehr milde Luft von den Azoren. Detallierte Vorwarnungen für Sturm und Orkan werden für Ostfriesland am Mittwoch auf www.unwetterzentrale.de geschaltet.

Deutlich gemäßigter sieht der Deutsche Wetterdienst die Lage. In der Vorhersage heißt es heute: Am Donnerstag greift erneut ein Tiefausläufer von Nordwesten her auf Deutschland über. Dabei kommt es bis in höhere Lagen der Gebirge zu Regen, vereinzelt im Westen auch einen Dauerregensituation nicht auszuschließen. Der Wind weht weiterhin frisch bis stark und auch im Flachland sind von Nord nach Süd fortschreitend Böen der Stärke 7 möglich. Im Bergland und an der Küste gibt es stürmische Böen oder Sturmböen, in exponierten Lagen der Gebirge sind auch orkanartige Böen möglich.

Norderney am 7. Januar 2015 - Sturm in Sicht, 5.0 out of 5 based on 12 ratings
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 5.0/5 (12 abgegebene Stimmen)

Marktplatz Norderney

Zum Marktplatz