Nomo Online News

Donnerstag, 12.Juli 2012 - 17:50 Uhr | Kategorie Allgemein

KGS-Projektwoche: Wie im Bienenkorb

Projektwochenetz

Titelbild: Selbst gefertigte Produkte der 22 Schülerinnen und Schüler der Gruppe „Leben auf der Insel Nias“ werden heute auf dem Kurplatz verkauft.

(der) – In der vergangenen Woche ging es in der Kooperativen Gesamtschule quirlig zu, wie in einem Bienenkorb. Die diesjährige Projektwoche steht unter dem doppelten Motto „Olympische Spiele – Internationale Woche“. In 15 Arbeitsgruppen nähern sich die Schülerinnen und Schüler dem Thema.

Besuch von Paralympics-Teilnehmerin

Spannenden Besuch hatte gestern die Gruppe „Paralympics“. Sabine Wagner aus Lohfelden bei Kassel berichtete von ihren Erfahrungen bei den Paralympics in Sydney im Jahr 2000, wo sie im Sprint über 100 Meter und 200 Meter jeweils Silber holte.
Wagner berichtete auch, wie sie beim Triathlon-Training von einem LKW überrollt wurde und dadurch ihr Bein verlor und wie sie sich mit einer Prothese wieder sportlich betätigte und mehr oder weniger zufällig in den Leistungssport trudelte. So kam sie schließlich zu den Paralympics nach Sydney und Athen.
Die Gruppe „Ein Land – verschiedene Aspekte“ widmet sich dem Thema Indien inhaltlich und musikalisch. Gestern wurden noch eifrig indische Kleidungsstücke geschneidert. Bei den Seifenkisten-Konstrukteuren herrschte im Werkraum eine fröhliche Stimmung. Überall wurde noch gehämmert, gesägt und gebohrt. Im Rennstall der Seifenkistenbauer wurde noch letzte Hand angelegt. Eine Gruppe hat Märchen einstudiert, andere Schüler haben sich mit den Spielen anderer Länder beschäftigt, wieder andere mit Musik und auch internationale Küche stand auf dem Programm.

12 Uhr Schüler-Präsentation auf dem Kurplatz

Großes hat sich auch die Gruppe „Leben auf der Insel Nias – Indonesien“ vorgenommen. Die Schüler machen sich stark für die Aktion „Kinder gegen ausbeuterische Kinderarbeit auf der Insel Nias“. Das selbst gewählte Motto lautet: Ärmel hoch, fertig los! – Wir gegen ausbeuterische Kinderarbeit.“
Bereits um 12 Uhr wollenam Freitag die 22 Schülerinnen und Schüler der Projektgruppe ihre Ergebnisse auf dem Kurplatz ihre Ergebnisse präsentieren und vor allem ihre selbst gestalteten Produkte und Kuchen verkaufen und Spenden sammeln für das Projekt.
Als besonderen Clou werden die Schülerinnen und Schüler um 12 Uhr das Lied „We are the World“ auf dem Kurplatz anstimmen.

Von 15.00 und 18.30 werden die Ergebnisse aller Gruppen in der Kooperativen Gesamtschule an der Mühle präsentiert. Ab 16.30 Uhr werden in der Aula die Orchester der Schule auftreten. Das ist der Ersatztermin für das ausgefallene Konzert vom letzten Sonntag.

KGS-Projektwoche: Wie im Bienenkorb, 5.0 out of 5 based on 2 ratings
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 5.0/5 (2 abgegebene Stimmen)

Marktplatz Norderney

Zum Marktplatz