Nomo Online News

Donnerstag, 11.Juli 2013 - 09:11 Uhr | Kategorie Politik

Kein Jahrmarkt im August

DSCN6049

Titelbild: Der letzte Jahrmarkt auf der Bürgermeisterwiese fand im vergangenen Juni statt.

(der) – Der Verwaltungsausschuss der Stadt Norderney hat sich gegen einen zweiten Jahrmarkt auf der Bürgermeisterwiese in diesem Jahr ausgesprochen. Die Schausteller waren mit der Idee an die Stadt Norderney herangetreten, in diesem Jahr zweimal mit ihren Fahrgeschäften auf die Insel zu kommen.

„Der Hintergrund der Entscheidung ist simpel“, erklärte Bürgermeister Frank Ulrichs. Für den Bereich der Bürgermeisterwiese gebe es Festsetzungen im Bebauungsplan. Nach denen dürfe die Wiese an 30 Tagen im Jahr für Feste genutzt werden. Eine Nutzung als Jahrmarkt sei aber auf elf Tage begrenzt, so Ulrichs. Daran sei die Stadt gebunden. Dennoch seien die Anwohner befragt worden. Hätten diese Zustimmung signalisiert, wäre eine Ausnahme möglich gewesen, so Ulrichs. Es hätte sich aber eine Reihe von Anwohnern dagegen entschieden, so Ulrichs. Damit sei keine Ausnahmegenehmigung zu erteilen gewesen.

Es habe zwar einige Politiker gegeben, die der Ausnahme trotzdem zustimmen wollten. Aus Sicht der Verwaltung gehe aber am gültigen Bebauungsplan kein Weg vorbei. Ulrichs: „Da hätten wir ganz schlechte Karten gehabt.“

 

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/5 (0 abgegebene Stimmen)

Marktplatz Norderney

Zum Marktplatz