Nomo Online News

Samstag, 13.Mai 2017 - 00:01 Uhr | Kategorie Allgemein

Jugendfeuerwehr im Sonderdienst

Norderney – Auf dem Dienstplan der Jugendfeuerwehr stand am letzten Samstag ein Ausflug an das Festland. Dieser gehörte neben dem 14-tägigen Übungsdienst zu den abzuleistenden Sonderdiensten. Und so trafen sich nach einer Inselreinigung und einer Runde Crossgolfen am Strand acht Kinder der Jugendfeuerwehr und zwei Betreuer am Fähranleger.

Bepackt mit Proviant und dem eigenen Fahrrad ging es mit dem Schiff rüber auf den deutschen Kontinent, um dann per Rad Richtung Utlandshörn zu fahren. Von der Küstenfunkstelle „Norddeich Radio“ führte der Weg weiter in Richtung Norden, wo die Jugendlichen ein wenig shoppen und pausieren konnten. Frisch gestärkt traten alle die vorletzte Etappe zum Irrgarten im Erlebnispark Norddeich. Auf dem Weg und der Suche nach dem Ziel kann man an verschiedenen Punkten Rätselfragen lösen.

Mit der 16.45 Uhr Fähre ab Norddeich erreichte nicht nur die kleine Gruppe der Jugendfeuerwehr wieder die Insel. Mit an Bord waren auch die beiden Betreuer Weke Pauls und Philipp von Diepenbroek. Sie hatten als Wertungsrichter an einem Vorentscheid eines Bundeswettbewerbes in Hinte teilgenommen.

 

 

Jugendfeuerwehr im Sonderdienst, 5.0 out of 5 based on 1 rating
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 5.0/5 (1 abgegebene Stimme)

Marktplatz Norderney

Zum Marktplatz