Nomo Online News

Donnerstag, 29.Dezember 2011 - 18:05 Uhr | Kategorie Aktuelles

Große Rettungsaktion mit Hubschraubereinsatz

Heute Nachmittag, gegen 15.00 Uhr, wurde nach Angaben der Polizei eine Familie mit zwei Kindern durch einen Hubschraubereinsatz gerettet. Die Urlauberfamilie aus Nordrhein-Westfalen unternahm bereits am Vormittag einen Spaziergang durch das Watt zum Schiffswrack am Ende der Insel.  Als die vier Spaziergänger sich auf den Weg zurück zum Parkplatz der Insel machen wollten, wurden sie von dem schnell auflaufenden Wasser überrascht.

Es gelang den Vieren sich auf eine Sandbank zu flüchten. Dort wurden sie von der Flut eingeschlossen. Gegen 14.15 Uhr ging bei der Polizei der Hinweis ein, dass die vier Spaziergänger etwa 1000 Meter nordöstlich vom Parkplatz Osterheller auf der Vordüne vom auflaufenden Wasser eingeschlossen seien. Das geländegängige Polizeifahrzeug und die ebenfalls geländegängigen Fahrzeuge der Feuerwehr waren aufgrund des hohen Wasserstandes nicht in der Lage die eingeschlossenen Personen zu erreichen. Der Rettungshubschrauber aus Sanderbusch wurde angefordert und flog zum Einsatzort. Mit im Hubschrauber befand sich ein Rettungsschwimmer der DLRG, der auf der Sandbank abgesetzt wurde. Zuerst wurden die beiden 11 und 12 Jahre alten Jungen der Familie vom Hubschrauber aufgenommen und zum Parkplatz Ostheller geflogen. Dann wurde der 43 Jahre alte Familienvater dorthin geflogen. Die 38-jährige Mutter weigerte sich vehement die beiden Hunde der Familie alleine zu lassen. Sie wurde deshalb mit Hilfe eines Mitgliedes des DLRG durch einen ca. 150 cm tiefen mit Wasser gefüllten Priel zum Parkplatz geführt. Das Wasser ragte ihr dabei bis zur Brust. Die Kinder wurden sofort in das Norderneyer Krankenhaus gefahren, da Verdacht auf Unterkühlung bestand.

Ansonsten sind alle wohlauf, auch die beiden Hunde. Im Einsatz waren drei Polizeibeamte der Polizeistation Norderney, 20 Feuerwehrleute mit drei Fahrzeugen, zwei Rettungsschwimmer des DLRG Norderney, der Rettungsdienst mit zwei Fahrzeugen und der Rettungshubschrauber. Der Einsatz war gegen 15.20 Uhr beendet.

(Quelle Polizeidirektion Aurich)

Große Rettungsaktion mit Hubschraubereinsatz, 3.8 out of 5 based on 15 ratings
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 3.8/5 (15 abgegebene Stimmen)

Marktplatz Norderney

Zum Marktplatz