Nomo Online News

Donnerstag, 01.August 2013 - 17:30 Uhr | Kategorie Regionales

Greenpeace-Schiff lädt zum Besuch

Greenpeace Schiff Beluga II.© Bente Stachowske/Greenpeace

Titelbild: Die

Norderney – Das Aktionsschiff „Beluga II“ der Umweltorganisation Greenpeace kommt nach Norderney. Am Freitag (2. August) soll es nach laut einer Pressemitteilung von Greenpeace ab 10:00 Uhr Schiffsführungen geben.

An Bord kann zudem eine Ausstellung über geplante Ölbohrungen im Wattenmeer besichtigt werden. Der Ölkonzern RWE-Dea will im Nationalpark Wattenmeer die Ölsuche und -förderung ausweiten. Seit 1987 gibt es mit der Mittelplate eine Ölplattform – jetzt soll an vier weiteren Stellen gebohrt werden, heißt es in der Mitteilung.

Die „Beluga II“ befindet sich seit dem 17. Juli auf einer Infotour über die Nordsee, die das Schiff von Amrum bis Emden in 13 Häfen führt, um über die geplanten Bohrungen aufzuklären. Greenpeace wendet sich gegen die Ausweitung der Ölförderung im Wattenmeer, da schon relativ kleine Mengen Öl in dem sensiblen Ökosystem große Schäden verursachen können.

Gruppen können sich unter 0151-62442501 oder per Mail an verena.mohaupt@greenpeace.de anmelden.

Am Abend wird die „Beluga II“ nach Emden weiterfahren.

 

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/5 (0 abgegebene Stimmen)

Marktplatz Norderney

Zum Marktplatz