Nomo Online News

Dienstag, 15.März 2016 - 15:19 Uhr | Kategorie Regionales

Grasfrösche wieder auf Betriebstemperatur

Ende Februar haben Mitglieder des örtlichen Bund für Umwelt- und Naturschutz (BUND) an der Deichstraße wieder den mobilen Amphibienzaun errichtet, um die aus ihrer Winterruhe erwachenden Grasfrösche sicher durch den Tunnel in ihre Laichgewässer zu leiten. Die vom BUND seit 2001 durchgeführten abendlichen Froschzählungen haben ergeben, dass sich die Zahl der auf der Deichstraße überfahrenen Tiere seit dem Bau des Tunnels in 2011 deutlich reduziert hat.

Im letzten Jahr wurden auf der Deich- und Richthofenstraße zusammen so viele Frösche beobachtet wie seit 2004 nicht mehr. Nach drastischem Rückgang des Bestandes vor dem Tunnelbau könnten die Schutzmaßnahmen jetzt zu einer Stabilisierung geführt haben.

Als zu hoch bewerten der BUND und der Landkreis Aurich allerdings nach wie vor die Zahl der überfahrenen Tiere auf der Richthofenstraße. Aus diesem Grund wurde seitens des Landkreises für die Monate März und April ein nächtliches Fahrverbot für die Richthofenstraße ausgesprochen. In Kürze werden die entsprechenden Schilder die Autofahrer auf die Sperrung für PKW von 19.00 – 6.00 Uhr hinweisen.

Der BUND Norderney bittet um Beachtung des Fahrverbots, auch um das Unfallrisiko für die sich allabendlich auf der Straße befindlichen Zählerinnen und Zähler zu minimieren. (Text: BUND Norderney)

Grasfrösche wieder auf Betriebstemperatur, 5.0 out of 5 based on 3 ratings
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 5.0/5 (3 abgegebene Stimmen)

Marktplatz Norderney

Zum Marktplatz