Nomo Online News

Donnerstag, 08.September 2016 - 15:50 Uhr | Kategorie Aktuelles

Gelungenes Jubiläum

Am letzten Freitag feierte die Kooperative Gesamtschule ihr 25-jähriges Bestehen. Von den Feierlichkeiten sandte uns die Schulleitung folgenden Bericht.

Eingerahmt und begleitet vom Windorchestra unter Leitung von Reino Mester und mit der festlich dekorierten Bühne wurde die Feierstunde zu einer würdigen Veranstaltung.  Nach der Begrüßung durch den Direktor Herrn Birnbaum  trugen dazu  auch die Grußworte durch den ersten Direktor der KGS Herrn Georg Kampfer (1991 – 2002) und den Bürgermeister Frank Ulrichs bei. In ihren Reden spielte die Entstehungsgeschichte der KGS, aber auch die Bedeutung unserer Schule für die Insel sowie die gute  Zusammenarbeit von Schulträger und Behörde eine Rolle. Hervorgehoben wurden die vielen musisch-kulturellen Angebote, die das Schul- und Inselleben bereichern.  Die Verleihung der Plakette „Fair Trade Schule“ machte deutlich, dass auch die anderen Fachbereiche zu einer umfassenden Bildung beitragen und sich  mit aktuellen Themen beschäftigen. Dass sich für solche freiwilligen Projekte immer wieder Schülerinnen und Schüler finden, die Zeit und Herzblut einbringen, ist nicht zuletzt ein Zeichen für das gute Miteinander an der KGS Norderney.

Sehenswert die sportlichen Attraktionen, die im Anschluss an die Feierstunde in der Aula geboten wurden. Schüler aus unterschiedlichen Klassen zeigten teils waghalsige Bodenübungen, rhythmische Übungen unter Verwendung von Gummistiefeln (Gumboot-Dance) und gelungene Tanzeinlagen. Jede Klasse hatte sich etwas zum Jubiläum  einfallen lassen. Die Ergebnisse waren in einigen Klassenräumen und in der Eingangshalle zu sehen:  Verkaufs- und Infostände zur Berufsorientierung, zum Projekt Fair Trade, zur Schulgeschichte, zu den Schulführungen, zum Kadeba-Projekt. Fair Trade Produkte sowie eine kleine Schulchronik und ein Kalender mit teils historischen Aufnahmen von der KGS konnten erworben werden. In einem Klassenraum gab es Märchenlesungen und eine Ausstellung zu dem regelmäßig in Jahrgang 5 durchgeführten Märchenprojekt. Eine Klasse zeigte brandaktuell eine Power-Point-Präsentation über das laufende Fest. Im Außenbereich und in einem Klassenraum wurden Spiele und Aktivitäten für die Kleinen angeboten.

Auch die Naturwissenschaften hatten sich etwas einfallen lassen.  Schüler aus dem 8. Jahrgang betreuten die neuen Fünftklässler bei der Durchführung beeindruckender physikalischer und chemischer Experimente. Vielleicht wurde hierbei schon für Lehrernachwuchs gesorgt, denn die Großen schafften es, die Fünftklässler zu begeistern. „Gefährliche, atemberaubende“ Demonstrationen durch die betreuenden Lehrer rundeten diese Experimentierstunde ab.

Aber was ist ein solches Fest ohne Essen und Trinken. Für Kaffee, Tee und Kuchen, von den Eltern in großer Anzahl spendiert,  war unsere Cafeteria die richtige Adresse. Die Kuchenspenden waren so zahlreich, dass die Schülerschaft am Montagmorgen noch mit Süßem versorgt werden konnte. Der Getränketresen wurde am Nachmittag von Eltern betreut. Unsere vietnamesischen Eltern lockten mit Frühlingsrollen und anderen Köstlichkeiten. Außerdem wurden noch Waffeln angeboten. Der Förderkreis besetzte am Nachmittag einen Grillwagen, an dem Würstchen, Pommes und Nackensteaks zubereitet wurden.

Auf dem Schulhof begeisterte die Feuerwehr mit Wasserspielen. Der Freizeitbereich war geöffnet und bot neben dem üblichen Alltagsbetrieb einen Bücherflohmarkt an. Im Rahmen der Fair Trade Aktion wurden T-Shirts mit dem Schulemblem und dem Jubiläumsdatum bedruckt. Die Druckmaschine steht noch vierzehn Tage zur Verfügung. Die Schülerfirma „Fairer Handel“ bietet bis Mittwoch, den 14.9.2016 bedruckte, aber auch unbedruckte Shirts für einen Preis von 15,-€ in begrenzter Zahl an. Die T-Shirts gibt es in den Farben Royalblau, Schwarz und Asphaltgrau. Bestellungen werden unter der E-Mail-Adresse schulleitung@kgs-norderney.de  entgegengenommen. Wir benötigen Farbe, Größe und Anzahl.

Die gute Stimmung des Nachmittags setzte sich am Abend fort. Das war das Verdienst der mitreißenden musikalischen Auftritte der Bands Ten Seconds To Midnight, Norderney Invaders, Sound Control (drei Schülerbands), Rock Machine und Wilhelm & The ButtfunkatZ und dem Beatboxer Mr. Mankun.

Allen noch einmal ein herzliches Dankeschön für das gelungene Fest „25 Jahre KGS Norderney“.

Gelungenes Jubiläum, 4.0 out of 5 based on 3 ratings
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 4.0/5 (3 abgegebene Stimmen)

Marktplatz Norderney

Zum Marktplatz