Nomo Online News

Donnerstag, 08.Februar 2018 - 10:45 Uhr | Kategorie Sport

Fußball – Unglückliche Niederlage

(jeha) – In Esens unterlagen die Insulaner am Sonntag (4.2.18) nach einem offenen Schlagabtausch mit 4:3. Die größte Chance zur Führung vergab Simon Holtkamp freistehend nach Flanke von Kaszuba (12.). Bei starkem Gegenwind für den TuS drückte der Gastgeber die Insulaner in die eigene Hälfte und kam zu mehreren gefährlichen Eckstößen. Nach einem dieser Eckbälle köpften die Gastgeber zum 1:0 ein (20.).

Kurz darauf bekam Esens einen Foulelfmeter zu gesprochen, der aus einer deutlichen Abseitsposition resultierte. Dennoch nutzte Esens den Strafstoß zur 2:0 Führung (30.). Einen scharf getretenen Freistoß brachte Przemyslaw Kaszuba per Kopfball nicht im gegnerischen Tor unter (35.). Nach Notbremse an Kaszuba wurde der gegnerische Torwart mit Gelbroter Karte des Feldes verwiesen (37.).

Den fälligen Strafstoß verwandelte der Gefoulte selbst souverän (38.). Nach der Pause drückte der TuS auf den Ausgleich, Esens konterte gefährlich und erhöhte auf 3:1 (57.). Deniz Cömertpay brachte sein Team per Fernschuss aus 30 m in den Winkel auf 3:2 wieder heran (63.). Erneut Kaszuba staubte nach einer Standardsituation zum Ausgleich ab (68.). Einen langer Freistoß von Renke Fischer nach Abseitsposition aus dem eigenen Strafraum fand durch Mithilfe des Windes direkt ins Tor der Gegners, doch der Schiedsrichter gab den 90-Meter-Treffer nicht, da es sich nach Abseitsposition stets um einen indirekten Freistoß handelt (74.).

Die Chance zum Siegtreffer vergab Simon Holtkamp aus kurzer Distanz (78.). Auf der Gegenseite konterte Esens schließlich erneut und kam zum 4:3 Siegtreffer (80.). Dem TuS war erneut fehlendes Training mit Ball anzumerken, während Esens auf dem heimischen Kunstrasen eingespielt und passsicherer agierte. Darüber hinaus fehlten den Norderneyern zahlreiche Spieler verletzungs-, arbeits- und urlaubsbedingt, sodass die im Verlauf verletzten Spieler aufgrund fehlender Wechselmöglichkeiten dennoch durchspielen mussten.

Kommenden Samstag ist ein Heimspiel gegen den SV Arle angesetzt, das jedoch voraussichtlich ausfallen wird. Es spielten: Fischer, Pommer, Poppinga, Bodenstab (46. T. Harms), J. Harms, Klaassen, Eschweiler, Holtkamp, Cömertpay, M. Harms, Kaszuba.

Fußball - Unglückliche Niederlage, 5.0 out of 5 based on 1 rating
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 5.0/5 (1 abgegebene Stimme)