Nomo Online News

Montag, 07.Mai 2018 - 00:02 Uhr | Kategorie Aktuelles, Allgemein, Regionales

Feuerwehrübung im Kindergarten

(syk) – Zu 105 Einsätzen musste die Freiwillige Feuerwehr Norderney im letzten Jahr ausrücken. In diesem Jahr waren es bereits 24 Alarmierungen.. Die Gründe sind vielfältig – von der Beseitigung von Sturmschäden, Tragehilfen, Türöffnungen bis zu Bränden – die Männer der Feuerwehr sind schnell am Einsatzort. Um mögliche Szenarien zu trainieren, hält die Feuerwehr regelmäßig Großübungen ab. Diesmal war der vermeintliche Unglücksort der Kindergarten „Am Kap“. Die Planung der Übung übernahmen diesmal Nils de Boer und Sven Groß-Hohnacker. Außer diesen beiden und Andrea Kaspari, Susanne de Boer, Anja Göhn und Kristina Hesse vom Kindergarten war keiner in das Vorhaben eingeweiht. Nach der Alarmierung rückten die Einsatzkräfte mit fünf Löschfahrzeugen und dem Einsatzleitwagen aus und fanden den Kindergarten mit verrauchten Räumen vor, in denen sich zwei Erzieher und sieben Kinder  von der Jugendfeuerwehr befanden. Die Atemschutzträger gingen ins Gebäude und brachten die Menschen in Sicherheit. Die gesamte Übung dauerte nur knapp unter einer Stunde.

Fotos: Sykora

Feuerwehrübung im Kindergarten, 5.0 out of 5 based on 3 ratings
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 5.0/5 (3 abgegebene Stimmen)