Nomo Online News

Mittwoch, 11.September 2013 - 15:14 Uhr | Kategorie Regionales

Fährplanänderungen ab Dezember

NNYDinLang2014_druck.indd

Titelbild: Zum Jahreswechsel hin ändern sich die Fährzeiten. Bild: Reederei Norden-Frisia

Norderney – Die Reederei Norden-Frisia setzt ab dem nächsten Fahrplanwechsel am 15. Dezember mehr Fähren ein. Allerdings fallen auch einige kaum genutzte Fährzeiten weg.

Das Unternehmen reagiere mit einer Erweiterung der Abfahrtszeiten auf das kontinuierlich gestiegene Fahrgastaufkommen nach Norderney, teilte die Reederei am Dienstag mit. Damit entspreche es auch dem Wunsch der Insulaner nach einem größeren Schiffsangebot an den Wochenenden in der Wintersaison. Samstags und sonntags stünden dann jeweils acht Abfahrten von Norddeich und von Norderney zur Auswahl, statt wie bisher im Winter sechs.

Auch in den Übergangsfahrplänen im Frühjahr und im Herbst 2014 werden zusätzliche Fähren eingesetzt. Die Reederei nimmt sonntags zwei Frühabfahrten zusätzlich in den Fahrplan auf. Der Sommerfahrplan bleibt wie bisher. Die Abfahrten im Stundentakt werden bei Bedarf im Juli und August ohnehin flexibel an das Verkehrsaufkommen angepasst durch Zwischenfähren oder eine Verlängerung des Fahrplans.

Bei der Fahrplangestaltung berücksichtigte die Reederei das erweiterte Angebot an IC-Zugverbindungen der Deutschen Bahn nach Norddeich-Mole. Nicht nur die bisherigen Anschlüsse, auch die zukünftigen wurden berücksichtigt, so die Reederei.

Wegen nicht ausreichender Auslastung entfallen auch einige Fährzeiten oder werden verschoben. An den Wochenenden des Winterfahrplans wird die 6.30 Uhr-Abfahrt ab Norderney auf 7.30 Uhr verlegt. Die 19.30 Uhr Abfahrt ab Norddeich an den Wochenenden verschiebt die Reederei auf 18.15 Uhr. Außerdem werden die bisherigen Spätabfahrten 19.15 Uhr ab Norderney und 20.30 Uhr ab Norddeich ganzjährig durch reine Fahrgastschiffe ohne Kfz-Beförderung ersetzt.

Autofahrer müssen sich auf die entsprechende Abfahrt um 18 Uhr ab Norderney und 18.15 Uhr ab Norddeich einrichten.
Im Sommer 2014, nach Auswertung der ersten Beförderungsstatistiken, will die Reederei entscheiden, ob der neue Fahrplan sich bewährt hat und beibehalten wird.

Den vollständigen neuen Fährplan gibt es unter: www.reederei-frisia.de

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/5 (0 abgegebene Stimmen)

Marktplatz Norderney

Zum Marktplatz