Nomo Online News

Freitag, 27.April 2012 - 12:53 Uhr | Kategorie Kultur

Ausstellungseröffnung: „Kinder einer Welt“

Moebius_DSC_1686_online

Titelbild: Aufbau der Ausstellung: (v. li.) Peter Klahn, Elke Sieksmeyer und Sibylle Hartong. Foto: Dörner

Norderney – Kinder aus aller Welt sind die Motive der Fotoausstellung „Kinder einer Welt“, die am Samstag, 28. April, um 11 Uhr in der Kirche Stella Maris eröffnet wird. Professor Doktor Möbius, ehemaliger Chefarzt der Inneren Abteilung des Johanniter-Krankenhauses im Bonner Regierungsviertel, hat die Fotos gemacht. In seiner Zeit in Bonn betreute Möbius unter anderem zahlreiche in- und ausländische Regierende, Parlamentarier sowie Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens. Einen Großteil seiner heutigen Arbeit widmet er den Jugendlichen und Patienten in den weltweiten Einrichtungen der Salesianer Don Boscos.
Einen ergänzenden Vortrag zum Thema hält Professor Möbius am Montagabend um 20 Uhr am selben Ort. Er trägt den Titel: „Fotografieren auf Augenhöhe“ und schildert Intention und Entstehung der Ausstellung.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/5 (0 abgegebene Stimmen)

Marktplatz Norderney

Zum Marktplatz