Nomo Online News

Freitag, 08.Dezember 2017 - 20:00 Uhr | Kategorie Aktuelles, Regionales

Ausgerüstet fürs Gelände

(syk) – Auf den ersten Blick gleicht das neue Dienstfahrzeug der Polizei Norderney – ein VW Transporter Pritschenwagen – einem Baustellenfahrzeug, wäre da nicht der Schriftzug „Polizei“ und das Blaulicht auf dem Dach. Axel Stange, der Leiter der Polizeistation und sein Vertreter Dieter Schrader freuen sich, dass sie endlich wieder ein geländetaugliches Fahrzeug, bekommen haben. Der Wert: etwa 75.000 Euro. „Seit ungefähr drei Jahren warten wir darauf, dass wir so ein Fahrzeug bekommen“, so Stange. Dafür mussten sie allerdings einen ihrer beiden Streifenwagen abgeben, bedauern die Beamten. Ab sofort wird die Polizei somit nicht nur mit den bekannten Passats, sondern auch mit einem Transporter im Stadtbild zu sehen sein. Zur Geländetauglichkeit des Transporter wurde das Schaltgetriebe umgebaut, damit eine bessere Übersetzung erreicht wird. „Es ist wichtig, dass wir schwer zugängliche Einsatzorte, wie etwa im Dünengelände, am Strand und auf den Reit- und Wanderwegen, schnell erreichen können,“ erklärte Stange und: „Das höhergelegte Fahrwerk, die breiten grobstolligen Reifen werden uns diese Fahrten erleichtern.“ Eine weitere Besonderheit sei die Ladefläche. „Wir müssen immer mal wieder etwas transportieren, wie Räder, beschlagnahmte Gegenstände oder angespültes kontaminiertes Strandgut. Die Ladefläche erleichtert das sehr und ist leicht zu reinigen,“ so Dieter Schrader. Bisher mussten die Beamten die Feuerwehr oder die Technischen Diensten beauftragen, wenn es um den Transport dieser Dinge, aber auch um Fahrten in unwegsames Gelände ging. Zur weiteren Ausstattung zählen Suchscheinwerfer und eine große Ladebox sowie die polizeilichen Extras wie Funksystem, Blaulicht und Martinshorn. Die Schriftzüge „Stop“ oder „Anhalten“, wie sie beim Streifenwagen eingeblendet werden können, hat der Transporter nicht. „Da werden wir uns anders behelfen“, so Schrader. Die Übergabe des neuen Dienstfahrzeugs erfolgte am Montag in Aurich durch den Polizeivizepräsidenten der Polizeidirektion Osnabrück, Friedo de Vries. Axel Stange, der nach Aurich fuhr, nahm den Transporter dann gleich mit auf die Insel.

Foto: Sykora

 

Ausgerüstet fürs Gelände, 3.4 out of 5 based on 5 ratings
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 3.4/5 (5 abgegebene Stimmen)